Pelsiner SV 93 e.V.

Sommervorbereitung 2015

Sommerfahrplan des Pelsiner SV

Samstag, 11.07.2015
Auftakt zur Sommervorbereitung der Saison 2015/2016
- Mitgliederversammlung
- vereinsinternes Turnier



Sonntag, 12.07.2015, 14:00 Uhr
Testspiel
Pelsiner SV - SG Karlsburg Züssow (Landesliga Ost)
0:7 (0:4)


Der PSV verliert zum Auftakt der Vorbereitung gegen den Landesligisten SG Karlsburg/Züssow klar mit 0:7. Trotz fehlendem Trainings nach der Sommerpause bot der Gastgeber phasenweise eine ansprechende Leistung und hätte sogar ein Ehrentor verdient gehabt. Letztendlich fehlte im Spiel nach vorne oftmals der letzte genaue Ball. Mit zunehmender Spieldauer zeigten die Gäste dann auch in Form von Toren den Drei-Klassen-Unterschied auf.


Startelf Pelsiner SV: Fromm - P. Gerth, Thefs, Rebbien - Wolff, Teske - H. Gerth, Christen, Michelson, Möller - Geserick

Eingewechselt wurden: Engler, Lenz, Goldap, Klank



Samstag, 18.07.2015, 14:00 Uhr
Testspiel
VFC Anklam II (Kreisoberliga VG) - Pelsiner SV
6:0 (3:0)

Der PSV verliert auch das zweite Testspiel der Sommervorbereitung deutlich. Gegen die Kreisoberliga-Mannschaft des VFC Anklam mussten die Pelsiner eine deutlich 0:6-Niederlage einstecken. Nach einer kräftezehrenden Trainingseinheit am Freitagabend hatten viele Pelsiner noch mit schweren Beinen zu kämpfen. Trotzdem ließ man sich im zweiten Durchgang zu leicht ausspielen und hätte sich über eine höhere Niederlage nicht beschweren dürfen.
Der nächste Härtetest steht bereits am nächsten Sonntag (26.07.) an, wenn der Landesklasse-Aufsteiger SV Murchin/Rubkow um 14:00 Uhr in der Bavaria-Arena zu Gast ist.

Pelsiner SV: Geserick - H. Gerth, Rosenow, Rebbien (65. Engler) - Paschke, Thefs (46. Lenz) - Fromm, Michelson, Teske - P. Gerth (80. Klank), Möller



Sonntag, 26.07.2015, 14:00 Uhr
Testspiel
Pelsiner SV - SV Murchin/Rubkow (Landesklasse)
1:6 (0:0)

Der PSV verliert erneut deutlich im Test gegen den Landesklasseaufsteiger aus Murchin. Dabei zeigte man sich vor allem in der ersten Halbzeit, im Gegensatz zur Vorwoche in Anklam, stark verbessert und lieferte eine leidenschaftliche Leistung ab. Hier testete Coach Andreas Gerth erstmals ein 4-4-2-System, statt dem üblichen 3-5-2. So stand der Gastgeber überraschend Sicher in der Abwehr und konnte sich selbst sogar einige Chancen erspielen. Währenddessen kämpften die Gäste mit einer katastrophalen Chancenverwertung.

Diese wurde zu Beginn der zweiten Halbzeit bestraft. Hannes Gerth spielte einen guten Steilpass in den Lauf von Mario Fromm, welcher ihn ins lange Eck zur 1:0-Führung spitzelte. Danach verloren die Pelsiner jedoch immer mehr den Faden und ging in der letzten halben Stunde des Spiels komplett unter, weshalb die Murchiner nun jeden Fehler eiskalt bestraften. Am Ende steht ein Ergebnis, welches in der Höhe aufgrund der ersten 60 Minuten nicht verdient gewesen wäre. Der PSV zeigte dort eine deutliche Leistungsasteigerung in der bisherigen Vorbereitung, danach wurde aber deutlich, wie viel die Mannschaft noch an sich arbeiten muss. Dazu haben sie im Trainingslager am kommenden Wochenende die Gelegenheit.

Pelsiner SV: Geserick - H. Gerth (85. Klank), Müller, Rosenow, Thefs (68. Lenz) - Fromm, Christen, Michelson, Wolff - P. Gerth (46. Teske), Gaulke (74. Engler)




30.07. - 02.08.2015
Trainingslager in Ückeritz
Bildergalerie vom Trainingslager


Samstag, 01.08.2015, 15:00 Uhr
Testspiel (in Ahlbeck!)
Pelsiner SV -
Prawobrzeze Swinemünde (polnische 7. Liga)
1:7 (1:4)

Der PSV unterliegt im Test gegen den polnischen Siebtligisten erneut klar mit 1:7. Trotz allem hatten die Pelsiner gute Phasen dabei und kamen durch Marcel Christen zum zwischenzeitlichen 1:3, als er einen von Hannes Gerth herausgeholten Foulelfmeter verwandelte. Die größte Chance zum weiteren Ehrentreffer bot sich Kevin Engler, welcher den Abpraller nach einem Slabik-Schuss nicht verwerten konnte.

Startelf Pelsiner SV: Geserick - P. Gerth, D. Müller, X. Müller, Rebbien - H. Gerth, Michelson, Christen, Teske - Gaulke, Möller

Eingewechselt: Paschke, Thefs, Engler, Klank


Sonntag, 02.08.2015, 14:00 Uhr
Testspiel (in Koserow!)
FC Insel Usedom II (OBI-Liga Nord) - Pelsiner SV
1:4 (0:2)

Endlich! Der PSV holt im letzten Vorbereitungsspiel den ersten Sieg. Zum Abschluss des Trainingslagers in Ückeritz siegten die Pelsiner verdient mit 4:1 beim FC Insel Usedom II. Reik Michelson brachte den PSV Mitte der ersten Hälfte nach einer Ecke von Thefs in Führung, bevor Christen kurz vor der Pause auf 0:2 erhöhte. Nach dem Seitenwechsel war es wieder Marcel Christen, welcher eine Ecke von Christian Paschke per Kopf verwertete. Danach kam der Gastgeber besser ins Spiel und konnte ebenfalls nach einer Ecke das 1:3 erzielen. Den Schlusspunkt setzte Kevin Engler, der nach Zuspiel von Stefan Gaulke nur noch einschieben musste.

Kommende Woche steht das erste Pflichtspiel im Kreispokal an, wo der Pelsiner SV den Ligakonkurrenten TSV Blau-Weiß Leopoldshagen empfängt.

Startelf Pelsiner SV: Geserick - Möller, X. Müller, Rebbien - Paschke, D. Müller - H. Gerth, Christen, Michelson, Thefs - Slabik

Eingewechselt: Gaulke, Teske, Engler, Klank



Samstag, 08.08.2015
Kreispokal 1. Hauptrunde
Pelsiner SV - TSV Blau-Weiß Leopoldshagen