Pelsiner SV 93 e.V.

4. Spieltag


Der PSV unterliegt im Derby gegen den Blesewitzer SV knapp mit 0:1. Die Gäste reisten mit bisher 9 Punkten aus drei Spielen als Tabellenführer an und waren somit Favorit in der Bavaria-Arena. Diese Rolle wurden sie auch über die gesamte Partie gerecht, waren die spielbestimmende Mannschaft. Die Pelsiner standen jedoch kompakt, hielten kämpferisch stark dagegen und kamen über Konter das ein oder andere mal vor das Tor der Gäste. Klare Torchancen gab es auf beiden Seiten selten und so war es ein vermeidbarer Elfmeter in in der Schlussphase, welcher die Entscheidung für die Blesewitzer brachte. Der PSV verkaufte sich vor knapp 70 Zuschauer jedoch teuer und kann mit erhobenem Kopf aus dem Derby gehen.

Tor(e): 0:1 Ewert (85./FE)

So spielte der PSV: Geserick - Möller, Rosenow, Christen (C), Schlötger - Krüger - Raßmann (76. Meier), Grimm, Thefs (85. Gaulke), Fromm - H. Gerth

Auf der Bank: Lenz, Michelson, Engler, Benschus