Pelsiner SV 93 e.V.

19. Spieltag 15-16

OBI-Liga Süd, 19. Spieltag
Sonntag, 08.05.2016, 14:00 Uhr

FRV Plöwen - Pelsiner SV
3:3 (2:2)

Zur Bildergalerie

Drei Mal geführt, trotzdem nur ein Punkt

Der PSV schafft es trotz dreimaliger Führung nicht, den zweiten Auswärtssieg des Jahres 2016 einzutüten.

Dabei ging es für die Pelsiner mit der frühen Führung durch Stefan Wolff nach sechs Minuten sehr gut los. Im Gegenzug glichen die Plöwener jedoch sofort aus. Mitte der zweiten Halbzeit brachte Hannes Gerth den PSV erneut in Front, Plöwen kam jedoch noch in der ersten Hälfte zum Ausgleich. PSV-Keeper Mario Fromm bewahrte die Gäste dann sogar noch vor einem Rückstand, als er einen Strafstoß parierte, bevor Michael Grimm mit dem 3:2 die dritte Führung erzielen konnte. Doch auch diese reichte nicht, denn eine Viertelstunde vor dem Ende kam der FRV Plöwen ein weiteres zum Ausgleich. Am Unentschieden rüttelte auch eine gelb-rote Karte für die Gastgeber in der Schlussphase nichts mehr.

Tore: 0:1 Wolff (6.), 1:1 Staszkiewicz (7.), 1:2 H. Gerth (22.), 2:2 Sanow (36.), 2:3 Grimm (62.), 3:3 Wittkopp (73.)

Pelsiner SV: Fromm - Möller, Teske, Müller (C), Rebbien - Paschke, Christen, Rosenow, Grimm (88. Thefs) - H. Gerth, Wolff

Reservebank: Meier, Lenz, Michelson, Hase