Pelsiner SV 93 e.V.

8. Spieltag 15-16

OBI-Liga Süd, 8. Spieltag
Sonntag, 18.10.2015, 13:00 Uhr


Pelsiner SV - SV Grün-Weiß Nadrensee
3:2 (1:2)
Zur Bildergalerie

Negsativserie beendet: PSVsiegt gegen Nadrensee erstmals zu Hause!

Nach vier Niederlagen in Folge hat sich der PSV wieder belohnt und holt den zweiten Sieg der Saison. Zwar ging man bereits sehr früh mit 0:1 Rückstand, riss aber trotzdem das Spielgeschehen an sich und erzielte verdient per Foulelfmeter durch Christen den Ausgleich. Die Pelsiner zwar spielbestimmend, trotzdem gehen die Gäste aus Nadrensee noch in der ersten Hälfte erneut in Führung.
Kurz nach der Pause fasste sich Wolff mal ein Herz und hielt aus knapp 50 Metern einfach mal drauf, der Ball senkt sich genau unter die Latte zum erneuten Ausgleich. Kurz vor Schluss war es dann der eingewechselte Grimm, welcher mit einem Freistoß ebenfalls aus knapp 50 Metern den Ball genau unter die Latte haut und damit den nicht unverdienten 3:2-Siegtreffer erzielt.

Tore: 0:1 Studzinski (2.), 1:1 Christen (16./FE), 1:2 Starosta (31.), 2:2 Wolff (47.), 3:2 Grimm (88.)

Pelsiner SV: Geserick - P. Gerth, Müller (C), Rebbien - Tehfs (75. Möller), Teske (83. Grimm) - H. Gerth, Paschke, Christen, Knispel - Wolff (85. Fromm)

Reservespieler: Klank, Engler